Neurologische Erkrankungen: Was das Blut frühzeitig verrät

Neurologische Erkrankungen: Was das Blut frühzeitig verrät

Erkrankungen im menschlichen Gehirn gehören zu den häufigsten Todesursachen in der Bundesrepublik Deutschland. Allein 275.000 Schlaganfälle und wiederholte Schlaganfälle werden jedes Jahr von den Krankenkassen verzeichnet. Hinzu kommen diverse neurologische Erkrankungen. Sie verlaufen nicht immer tödlich, die Betroffenen kämpfen sich mit Ergotherapie und anderen Maßnahmen mühevoll in das Leben zurück. Das Blut als „flüssiges Organ“ […]

Ergotherapie Lexikon

Blutgefäße

Blutgefäße: Ein Blutgefäß wird allgemein auch Ader genannt. Es handelt sich dabei um Gefäße, die das Blut vom Herzen zu Organen sowie Geweben transportieren und anschließend wieder zurück zum Herz leiten. Der Blutkreislauf kann allerdings nur richtig funktionieren, wenn die Blutgefäße gesund sind. Arteriosklerose, Krampfadern oder Aneurysmen sind Krankheiten der Adern, die dies behindern können. […]

Ergotherapie Lexikon

Venen

Venen: Venen zählen neben den Arterien zu den großen Blutgefäßen. Sie transportieren Blut zum Herzen. In der Regel ist es sauerstoffarm; nur die Lungenvenen machen einen Unterschied, da sie sauerstoffreiches Blut zum Herzen transportieren. Eine Vene ist aus drei Schichten aufgebaut: Die Tunika interna (Innenschicht), Tunika media (Mittelschicht) und Tunika externa (Außenschicht). In der Mittelschicht […]

Ergotherapie Lexikon

Embolie

Embolie: Eine Embolie ist die Verstopfung einer Arterie durch ein Blutgerinnsel, Fetttropfen oder Luftblasen. Fetttropfen können bei Knochenbrüchen durch das Knochenmark in die Blutbahn gelangen, Luftblasen durch falsch durchgeführte Injektionen oder offenen Verletzungen. Blutgerinnsel entstehen, wenn sich die Blutzusammensetzung oder die Fließgeschwindigkeit des Blutes ändert sowie bei Veränderungen der Gefäßwand. Zu den häufigen und gefährlichen […]

Ergotherapie Lexikon

Ballonkatheterdilatation

Ballonkatheterdilatation: Ein Ballonkatheter wird nach Herzinfarkten oder anderen Erkrankungen eingesetzt, bei denen es zu Verengungen von Arterien gekommen ist. Der Ballonkatheter wird an die verengte Stelle des Blutgefäßes vorgeschoben und entfaltet sich dort, sodass das Gefäß erweitert wird und wieder ausreichend Blut fließt. Vor allem durch Arteriosklerose sind Blutgefäße verengt, sodass eine Dilatation (Ausdehnung) notwendig […]

Ergotherapie Lexikon

Baker-Zyste

Baker-Zyste: Unter der Baker-Zyste versteht man Zysten, die sich am Knie befinden. Zysten sind Hohlräume, die mit Blut, Eiter oder Gewebswasser gefüllt sind und sich neu gebildet haben. Eine Baker-Zyste bildet sich an der Kapsel des Kniegelenks häufig aufgrund eines Meniskusschadens, Kniegelenksarthrose oder rheumathoider Arthritis. Durch die ständige Reizung des Gelenks bei solchen Erkrankungen kann […]