Training Beckenbodenmuskulatur

Die Beckenbodenmuskulatur durch gezieltes Training stärken

Insbesondere nach einer Schwangerschaft oder nach den Wechseljahren werden Frauen häufig mit dem Begriff des Beckenbodens konfrontiert. Dieser soll trainiert und dadurch gestärkt werden. Doch was ist Beckenbodentraining eigentlich? Was wird dadurch bewirkt? Und was genau trainiert man da eigentlich wirklich?

Ergotherapie Lexikon

Beckenbodengymnastik

Beckenbodengymnastik: Mit Beckenbodengymnastik trainiert man die von außen unsichtbaren Muskeln des Beckenbodens. Aufgrund von Übergewicht, des Alters oder nach Schwangerschaft und Geburt kommt es bei Frauen häufig zu einer Schwäche der Beckenbodenmuskulatur. Eine Harn- oder Stuhlinkontinenz kann die Folge sein. Nach der Geburt führen Frauen im Rahmen der Rückbildungsgymnastik ein Beckenbodentraining durch. Bei Männern kommt […]

Ergotherapie Lexikon

Adipositas

Adipositas: Unter Adipositas versteht man ein starkes Übergewicht. Die WHO hat die Grenze, ab der Adipositas beginnt, bei einem BMI von 30 kg/m² festgelegt. Die Ursachen für starkes Übergewicht liegen häufig in einer falschen, hochkalorischen Ernährung bei gleichzeitig mangelnder Bewegung. Allerdings können auch Essstörungen dazu führen, dass Menschen adipös werden. Schilddrüsenunterfunktionen, das Cushing-Syndrom, eine gesteigerte […]