ADS

ADS: ADS ist das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom. Kinder, die unter ADS leiden, können sich nicht lange konzentrieren und beginnen dann zu träumen. Ihre Aufmerksamkeit lässt sich nicht lange bündeln. Das Syndrom wird oft mit ADHS verwechselt; hier kommt allerdings die Hyperaktivität hinzu, sodass die Kinder dem „Zappelphilipp“ entsprechen. ADS-Kinder fallen im Allgemeinen nicht negativ auf; sie sind eher ruhig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.