Behandlung Spaetfolgen Schlaganfall

Behandlung der Spätfolgen eines Schlaganfalls

Ein Schlaganfall ist eine neurologische Erkrankung. Oftmals verlieren Patienten mit einem Schlaganfall ein erhebliches Maß an Lebensqualität. So können zum Beispiel motorische Fähigkeiten durch einen Schlaganfall eingeschränkt werden. Im Behandlungskonzept nach einem Schlaganfall spielt die Ergotherapie (bei der Behandlung der Spätfolgen) eine wesentliche Rolle.

Konzentrationstraining

(Marburger) Konzentrationstraining in der Ergotherapie

Das bekannteste Konzentrationstraining, das in der Ergotherapie angewandt wird, wird als das Marburger Konzentrationstraining bezeichnet. Es wurde Anfang der Neunziger Jahre von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek entwickelt und bei Schulkindern angewandt, die an Aufmerksamkeitsstörungen litten. Etwa zehn Jahre später wurde ein Training für Vorschulkinder entwickelt, da eine Förderung der Konzentration so früh wie möglich einsetzen sollte. Das Marburger Konzentrationstraining endete allerdings bisher mit dem zwölften Lebensjahr. Seit kurzer Zeit wird jedoch auch ein Konzentrationstraining für Jugendliche angeboten.

Ergotherapie bei Kindern

Ergotherapie bei Kindern

Kinder sind unser kostbarstes Gut, doch leider werden auch sie manchmal nicht vor Schwächen oder vor Handlungscheinschränkungen verschont. Vor allem bei der Behandlung von Wahrnehmungsstörungen kann die Ergotherapie bei Kindern eine wesentliche Rolle spielen. Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen zur Ergotherapie für Kinder zusammen gefasst.