Ulnarislähmung

Ulnarislähmung: Eine Ulnarislähmung ist die häufigste Schädigung der peripheren Nerven (siehe Lexikon-Artikel zum Peripheren Nervensystem). Der Nervus ulnaris verläuft von der Innenseite des Oberarms über den Ellenbogen und die Kleinfingerseite des Unterarmes bis hin zur Hand. Hier versorgt der Nervus Ulnaris beziehungsweise Äste davon sensibel und motorisch den Kleinfingerballen, Muskeln der Mittelhand sowie kurze Fingermuskeln. Kommt es zu einer Schädigung dieses Nervs, zeigt sich dies typischerweise in der so genannten Krallenhand: Der Daumen ist abgespreizt, die Finger krallenförmig gebeugt. Am kleinen Finger sowie an der Außenseite des Ringfingers besteht ein Taubheitsgefühl.

Eine Ulnarisparese wird häufig durch Bruch oder Verrenkung des Ellenbogens verursacht.

Siehe in diesem zusammenhang auch: Medianuslähmung und Radialislähmung.

One thought on “Ulnarislähmung

  1. hallo ! ich hatte einen arbeitsunfall mein arbeitskollege ist mit dem gabelstarpler beladen mit einem kleinen schrottcontainer ! seitdem unfall habe ich keine kraft – und 10 cm ober halb und 10 cm unterhalb vom ellebogen schmerzen ! zwischen handgelenk und ellebogen war ein dauer krampf ! bin schon vor op mit krankengynastik – schmerzspritzen – ibu800 tabletten – ultraschall und kortison in den ellebogen behandelt worden ! nach op ist der dauer krampf weg ! aber udie 20 cm vom ellebogen nach unten 10 cm und nach oben 10 cm sind die schmerzen immer noch so wie die kraftlosigkeit ! nach op weitere behndlung durch ultraschall -spritzen -tabletten und krankengynast ! keine kraft und weiter hin schmerzen ! auch nach einer rehe ist dasalles noch gleich geblieben ! meine ergotherapeutin lehnt mich jetzt schon ab weil keine besserung ist immer gleich die schmerzen und diekraftlosigkeit ! arzt es ist der ulninarisnervwo eine lähmung hervor ruft !was kann ich noch machen das ich wieder meine kraft in der hand bekomme ??? ich bin schon fix und fertig mit den nerven weil nichts geht ! mit freundlichen grüßen ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.