Training Beckenbodenmuskulatur

Die Beckenbodenmuskulatur durch gezieltes Training stärken

Insbesondere nach einer Schwangerschaft oder nach den Wechseljahren werden Frauen häufig mit dem Begriff des Beckenbodens konfrontiert. Dieser soll trainiert und dadurch gestärkt werden. Doch was ist Beckenbodentraining eigentlich? Was wird dadurch bewirkt? Und was genau trainiert man da eigentlich wirklich?

Ergotherapie Lexikon

Beckenbodengymnastik

Beckenbodengymnastik: Mit Beckenbodengymnastik trainiert man die von außen unsichtbaren Muskeln des Beckenbodens. Aufgrund von Übergewicht, des Alters oder nach Schwangerschaft und Geburt kommt es bei Frauen häufig zu einer Schwäche der Beckenbodenmuskulatur. Eine Harn- oder Stuhlinkontinenz kann die Folge sein. Nach der Geburt führen Frauen im Rahmen der Rückbildungsgymnastik ein Beckenbodentraining durch. Bei Männern kommt […]

Ergotherapie Lexikon

Demenz

Demenz: Unter Demenz versteht man den Verlust geistiger Fähigkeiten. Dazu zählen nicht nur das Erinnerungsvermögen, insbesondere das Kurzzeitgedächtnis, sondern auch das Nachlassen von Emotionen, sozialen Fähigkeiten, Denkvermögen und Sprache. Die Ursachen dieser Krankheit sind vielfältig; damit die passende Therapie gewählt werden kann, ist es wichtig, die Ursache zu kennen. Die bekannteste und häufigste Form ist […]

Behandlung von Alzheimer

Behandlung von Alzheimer

Alzheimer, benannt nach dem deutschen Psychiater Aloys Alzheimer, ist eine Erkrankung des Gehirns und eine schwere Form von Demenz. Die Krankheit beginnt schleichend und ist nicht heilbar. Ursachen einer Alzheimer-Demenz sind häufig das Absterben und Verklumpen von Nervenzellen im Gehirn. Auch kommen Veränderungen an der Erbsubstanz in Frage. Das Alter spielt ebenso eine große Rolle. […]