Schienenbehandlung

Schienenbehandlung: Die Schienenbehandlung kommt in der Ergotherapie vor allem bei Entzündungen, Schmerzen oder Verschleißerscheinung an Gelenken zum Einsatz. Ist ein Gelenk sehr instabil, liegt eine Achsenfehlstellung vor oder sind versorgende Nerven beschädigt, kann eine Behandlung mit Orthesen ebenfalls angezeigt sein.

Durch das Tragen einer Schiene soll das Gelenk stabilisiert, gestützt und somit geschont werden. Wenn möglich, soll die Orthese eine Fehlstellung des Gelenks korrigieren und so eine verbesserte Funktion der Extremität ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.