Die Visuelle Wahrnehmungsstörung

Visuelle Wahrnehmungsstörung

Eine der häufigsten ärztlichen Heilmittelverordnungen bei Kindern in der Ergotherapie stellen Wahrnehmungsprobleme bzw. Wahrnehmungsstörungen dar. Wahrnehmungsstörungen können dabei in allen Sinnesmodalitäten auftreten.

Insgesamt werden in der Literatur sieben verschiedene Wahrnehmungsmodalitäten unterschieden (in Anlehnung an Leschnik, 2010):

...

Heilmittelverordnung

Ergotherapie Lexikon

Heilmittelverordnung:Die Heilmittelverordnung ist ein anderes Wort für das ärztliche Rezept und beschreibt, welche Heilmittel, also Behandlungen, dem Patienten verschrieben werden. In den Heilmittel-Richtlinien beziehungsweise dem Heilmittelkatalog sind diese Behandlungen katalogisiert.

In Bezug auf die Ergotherapie kann der Arzt verschiedene Maßnahmen...

Affolter-Therapie

Ergotherapie Lexikon

Affolter-Therapie: Die Affolter-Therapie wird vor allem bei wahrnehmungsgestörten Kindern und Erwachsenen wie Autisten angewendet. Gegründet wurde die Therapie von der Schweizer Psychologin Dr. Fèlicie Affolter.

Affolter geht davon aus, dass Kinder und Erwachsene, die unter einer Wahrnehmungsstörung (siehe Lexikon-Artikel zu...

Perfetti-Konzept

Ergotherapie Lexikon

Perfetti-Konzept: Das Perfetti-Konzept wurde Anfang der siebziger Jahre von dem Italiener Prof. Carlo Perfetti entwickelt, um Halbseitenlähmungen zu behandeln. Heute wird diese Therapie nicht nur nach einem Schlaganfall, sondern auch bei Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, Traumen oder Gehirntumoren angewendet....

Castillo-Morales-Konzept

Ergotherapie Lexikon

Castillo-Morales-Konzept: Das Castillo-Morales-Konzept wurde von dem argentinischen Arzt Dr. Rodolfo Castillo Morales entwickelt. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von orofacialen Störungen, das heißt die Muskeln von Zungen, Lippen und weiteren Gesichtsbereichen sind in ihrer Funktion eingeschränkt.

Angeborene sowie...

Weiterlesen

Behandlung von Alzheimer

Behandlung von Alzheimer

Alzheimer, benannt nach dem deutschen Psychiater Aloys Alzheimer, ist eine Erkrankung des Gehirns und eine schwere Form von Demenz. Die Krankheit beginnt schleichend und ist nicht heilbar.

Ursachen einer Alzheimer-Demenz sind häufig das Absterben und Verklumpen von Nervenzellen...

Visuo-Motorik

Ergotherapie Lexikon

Visuo-Motorik: Der Begriff bezeichnet das Zusammenspiel des Sehens (visueller Wahrnehmung) und des Bewegungsapparates. Visuo-Motorik ist ein Teil der Sensomotorik. Sie umfasst unter anderem die Auge-Hand-Koordination. Sie ist ein wichtiger Gesichtspunkt der Entwicklung im Kindesalter.

Die Visuo-Motorik...

Weiterlesen

Vestibuläres System

Ergotherapie Lexikon

Vestibuläres System: Es bezeichnet die Wahrnehmung des Körpers zu Schwerkraft, Bewegung und Gleichgewicht. Es reguliert die Steuerung der Augen (Blickmotorik), ermöglicht Orientierung und geordnete Körperhaltungen und -bewegungen. Eine andere Bezeichnung ist auch „Gleichgewichtssystem“.

Das misst die...

Weiterlesen

Wahrnehmung

Ergotherapie Lexikon

Wahrnehmung: Unter Wahrnehmung (auch als Perzepte bezeichnet) versteht man die Fähigkeit des Menschen, einer Sinneswahrnehmung eine Bedeutung beizumessen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Unterscheidung von Empfindungen und Wahrnehmung. Empfindungen sind objektiv anzusehen, die Wahrnehmung subjektiv. Bei der Sinneswahrnehmung...

Weiterlesen

Visuelle Wahrnehmung

Ergotherapie Lexikon

Visuelle Wahrnehmung: Alle Wahrnehmungen, die mit dem Sinn des Sehens zusammenhängen. Die visuelle Wahrnehmung geht über die reine Erfassung von visuellen Reizen hinaus, da auch die Informationsextraktion, die (Wieder-)Erkennung von Elementen sowie die Interpretation von visuellen Reizen und der...

Weiterlesen