Spastik

Ergotherapie Lexikon

Spastik: Bei einer Spastik ist der Tonus der Muskulatur stark erhöht, sodass es zu einem andauernden Krampf in bestimmten Muskeln kommt. Der Hypertonus entsteht, da im zentralen Nervensystem eine Schädigung vorhanden ist. Häufig entsteht eine Spastik,...

Montag, März 25, 2013

Johnstone-Therapie

Ergotherapie Lexikon

Johnstone-Therapie: Die Johnstone-Therapie wird bei halbseitig gelähmten Patienten eingesetzt. Margaret Johnstone entwickelte diese Methode, damit die Rehabilitation der Arme für den Patienten befriedigender verläuft. Besonders spastische Krämpfe der oberen Extremitäten treten häufig auf und können mit der Johnstone-Therapie behandelt werden....

Zerebralparese

Ergotherapie Lexikon

Zerebralparese: Der Begriff leitet sich von den lateinischen Begriffen cerebrum für das Gehirn und parese für Lähmung ab. Eine andere Schreibweise ist Cerebralparese.

Unter diesem Ausdruck werden Bewegungsstörungen zusammengefasst, die Folgen einer frühkindlichen Hirnschädigung sind. Häufig ist die...

Weiterlesen