Wahrnehmung

Ergotherapie Lexikon

Wahrnehmung: Unter Wahrnehmung (auch als Perzepte bezeichnet) versteht man die Fähigkeit des Menschen, einer Sinneswahrnehmung eine Bedeutung beizumessen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Unterscheidung von Empfindungen und Wahrnehmung. Empfindungen sind objektiv anzusehen, die Wahrnehmung subjektiv. Bei der Sinneswahrnehmung...

Weiterlesen

Sensomotorik

Ergotherapie Lexikon

Sensomotorik: Bezeichnet die Wechselbeziehungen von sensorischen und motorischen Leistungen. Die Sensomotorik ist Grundlage aller Bewegungen und beschreibt die Aufnahme und die Verarbeitung von Sinneswahrnehmungen und die daraus resultierenden Reaktionen der Muskulatur (bzw. des Bewegungsapparats). Mit der Sensomotirk ist also die...

Weiterlesen

Propriozeption

Ergotherapie Lexikon

Propriozeption: Der Begriff Propriozeption stammt aus dem lateinischen und wird von den Wirten proprius (bedeutet soviel wie “eigen”) und recipere (bedeutet soviel wie “aufnehmen”) abgeleitet. Der Begriff ist auch als Propriorezeption bekannt und bezeichnet die Wahrnehmung von...

Weiterlesen

Propriorezeption

Ergotherapie Lexikon

Propriorezeption: Dieser Begriff wird synonym zu Propriozeption benutzt und steht für die Eigenwahrnehmung. Bei der Propriorezeption geht es um die Wahrnehmung der Körperlage, bzw. der Körperbewegung im Raum. Mit Hilfe der Propriorezeption? nimmt ein Mensch also sozusagen...

Weiterlesen

Körperschema

Ergotherapie Lexikon

Körperschema: Anpassung von Teilen des Skelettes und der Muskulatur, die für die Beibehaltung einer Körperhaltung benötigt wird (z.B. um sich zu bewegen ohne hinzufallen). Das Körperschema ist eng mit dem Körperimago verwoben, eine Trennung beider Funktionen fällt in der...

Weiterlesen

Körperimago

Ergotherapie Lexikon

Körperimago: Der Begriff beschreibt (in der Ergotherapie) die Art und Weise, wie ein Patient seinen Körper wahrnimmt. Weitere Informationen zum Begriff Körperimago finden Sie auch in der Erklärung des deutschen Begriffs Körperbild.

Weiterlesen

Körperbild

Ergotherapie Lexikon

Körperbild: Das Körperbild (oder auch als Körperimago bezeichnet) beschreibt die Art und Weise, wie ein Patient seinen eigenen Körper wahrnimmt (was er also seinem Körper gegenüber fühlt und welche Empfindungen er seinem Körper gegenüber hegt). Geprägt ist das Körperimago...

Weiterlesen

Körperbewusstsein

Ergotherapie Lexikon

Körperbewusstsein: Wahrnehmung des eigenen Körpers und wichtiges Fundament für das Selbstbewusstsein. Eine wesentliche Rolle des Körperbewusstseins spielt die Umsetzung in zielgerichtete Bewegungen. Ein gesundes Körperbewusstsein ist der Schlüssel zur Erkennung der eigenen motorischen Fähigkeiten und zur Erkennung des eigenen Aktionsrahmens....

Weiterlesen

Körperbegriff

Ergotherapie Lexikon

Körperbegriff: Die tatsächliche Kenntnis über den Körper, bzw. über einzelne Körperteile und deren Funktionen (z.B. das Wissen, dass mein Körper ein Herz für die Blutversorgung hat oder eine Nase zum Riechen).

Weiterlesen

Bobath-Konzept in der Ergotherapie

Bobath Konzept in der Ergotherapie

Das Bobath-Konzept ist eine Behandlungsmethode, die in der Ergotherapie, der Physiotherapie, der Logopädie und von Pflegekräften angewendet wird. Sie beruht auf der Annahme, dass gesunde Hirnregionen die Aufgaben kranker oder zerstörter Regionen neu erlernen und ausführen können. Dazu werden...

Weiterlesen